Vita

Petra Hörsch
Inhaberin Galerie und Malschule Hörsch

 

Schon Vorfahren meines Vaters waren künstlerisch tätig und bekannt in der Steiermark, in der Schweiz und im Süddeutschen.

Petra Hörsch, in Leipzig 1943 geboren, kurz vor der Mauer in den Westen geflohen und in Bad Neuenahr eine Existenz aufgebaut.

Als Schulkind, in Leipzig in der Nähe des Zoologischen Gartens aufgewachsen, malte ich besonders gern Tiere, sie sind heute noch meine Lieblingsmotive. Mein Zeichenlehrer erkannte das Talent und empfahl eine Ausbildung an der Kunsthochschule in Berlin. Doch dazu kam es nicht, weil ich noch vor dem Mauerbau den Weg in die Freiheit wählte.

In dieser Zeit trat das Malen in den Hintergrund, seit 2003 male ich wieder aktiv. Ich verwende unterschiedliche Techniken (Acryl, Pastellkreide, Aquarell, Kohle und zeichne mit Tusche). Eine 2 1/2-jährige Ausbildung machte ich in der Malschule Roos in Ahrweiler.

Seit Oktober 2010 habe ich ein eigenes Atelier & Malschule in Bad Neuenahr-Heppingen. Hier gebe ich Malkurse, auch für Einsteiger, in Acrylfarben und Pastellkreide. Ein unverbindlicher Besuch lohnt sich allemal – bitte anmelden unter 02641 / 2 88 15.

Beim Lebenskunstmarkt in Remagen habe ich ebenfalls einen festen Platz. Auch hier biete ich den Besuchern interessante Einblicke in die Malerei.
Neu: Unter Anleitung ein eigenes Bild malen. Hierbei können Talente entdeckt werden.

Im Oktober zum „Tag der Offenen Höfe“ in Gelsdorf präsentiere ich eine Auswahl meiner Bilder in der Scheune des Chicoree-Treibbetriebs Münch.
Workshop: Besucher malen ihr eigenes Bild unter meiner Anleitung – knapp 30 kleine und große Besucher nahmen 2017 das Angebot wahr.

Begehrt sind meine hochwertigen Postkarten (Klappkarten mit Couvert), die ich von meinen Gemälden herstelle. Sie sind bei den Ausstellungen und über das Internet zu erwerben. Preis: 3,00 €/Karte.

In meinem Atelier hat sich eine Malgruppe gefunden, die mittwochs nachmittags in einem Block von 5 mal á 3 Std. Bilder nach eigenen Wünschen auf Leinwand mit Acrylfarben malt –Die Mittwochsmaler“

Mit den Patienten in der Knappschafts-Klinik Bad Neuenahr werden Bilder mit Acrylfarben unter meiner Anleitung dreimal/Woche gemalt.

Im Mai 2011 und im September 2017 ermöglichte mir die Volksbank Bad Neuenahr eine umfangreiche Bilderausstellung meiner Malschüler. Es beteiligten sich 38 Künstler-/innen mit mehr als 60 Gemälden.

Mein Spektrum erweiterte ich in der Ölmalerei bei dem Kunstmaler und Grafiker Heribert Elzer www.heribertelzer.de in Einzelunterrichtsstunden.

Ein Malseminar (abstrakte Kunst) im Schloss Dhaun (Hunsrück) absolvierte ich im Juli 2013.

Die Kunst der Aquarellmalerei erlernte ich bei dem Kunstmaler Rudi Ölschläger in Bandorf (Remagen)

Gern nehme ich Aufträge an und berate Sie fachgerecht auch zu Hause.

2016 wurde ich im „Künstlerlexikon zur zeitgenössichen Kunst in EUROPA“ aufgenommen. (International Standard Serial Number der Deutschen Nationalbibliothek FFM, registriert unter der ISSN 2364-7566).

Mein Spezialgebiet ist die Tiermalerei.